Unsere Geschichte

Von damals bis heute - kurz zusammengefasst

Download Chronik

1897

Gründung des Bezirksvereins Neuburg
für Bienen- und Obstbaumzucht

Der 1895 gegründete Bienenzuchtverein Neuburg hält am 03.03.1897 beim Kreuzbräu in Neuburg eine Mitgliederversammlung ab. Die Mitglieder beschließen eine Obstbau-Sektion zu integrieren und den Verein in einen Verein für Bienen- und Obstbaumzucht umzuwandeln. Er erhält einen neuen Namen und nennt sich nun "Bezirksverein Neuburg für Bienen- und Obstbaumzucht". Der 03.03.1897 gilt somit als Gründungsdatum unseres heutigen Kreisverbandes.

1950

Bienenzucht und Obst- und Gartenbau trennen sich!
Der Kreisverband Neuburg/Donau für Obst- und Gartenbau entsteht.

In der ersten schriftlichen Aufzeichnung nach dem 2. Weltkrieg, am 1. April 1950, wird der Bezirksverein im Protokollbuch zum ersten Mal als Kreisverband bezeichnet und nur noch der Obst- und Gartenbau im Titel erwähnt. Die Sparten Obst- und Gartenbau und Bienenzucht trennen sich und bestehen als eigenständige Verbände. Zum neuen Kreisverband Neuburg/Donau für Obst- und Gartenbau gehören damals 28 örtliche Gartenbauvereine.

1972

Gebietsreform in den bayerischen Landkreisen -
Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neuburg-Schrobenhausen entsteht.

1972 wird in den bayerischen Landkreisen eine Gebietsreform durchgeführt. Die Landkreise Neuburg/Donau und Schrobenhausen werden zum neuen Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zusammengelegt. Auch der Kreisverband Neuburg/Donau und der Kreisverband Schrobenhausen vereinigen sich und es entsteht der Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen mit insgesamt 21 Ortsvereinen.

1981

Gartenbau-Ingenieur Erwin Pommer wird neuer Kreisfachberater für Gartenbau und Landespflege.

Am 04. Mai 1981 wird Erwin Pommer als neuer Kreisfachberater der Kreisverbandsleitung bei einer Vorstandssitzung vorgestellt. Bei der Jahreshauptversammlung 1982 stellt Erwin Pommer seine Ideen zur Dorfverschönerung und für die zukünftigen Wettbewerbe "Unser Dorf soll schöner werden", "Blumenschmuck am Haus und im Vorgarten" und "Der Garten als Lebensraum" vor. In den darauffolgenden Jahren steht die Dorfverschönerung im Mittelpunkt der Kreisverbandsaktivitäten.


1997

100 Jahre Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neuburg-Schrobenhausen e.V.

1997 feiert der Kreisverband sein 100-jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst in Edelshausen und einem Festakt in der Donaumooshalle in Untermaxfeld. Mehrere Jubiläumsaktionen werden durchgeführt, darunter eine Pflanzaktion unter dem Motto "100 Bäume zum 100. Geburtstag" sowie die Ausstellung "Herbstzeit - Erntezeit" mit großer Obstsortenpräsentation. Dieser Ausstellung folgen in regelmäßigen Abständen weitere vier Ausstellungen im Landratsamt in Neuburg sowie fünf Veranstaltungen im Haus im Moos.

2017

120 Jahre Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neuburg-Schrobenhausen e.V.

Der Kreisverband feiert 2017 sein 120-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums soll mit besonderen Aktionen auf die ehrenamtliche Arbeit der 42 Gartenbauvereine im Landkreis aufmerksam gemacht werden. Zur Ordentlichen Mitgliederversammlung am 03.03.2017 in Aresing, auf den Tag genau 120 Jahre nach der Gründungs-Versammlung, gibt der Kreisverband eine kleine Chronik in Form einer gedruckten Broschüre heraus mit einem Überblick über die lange Verbandsgeschichte seit 1897.